04. bis 13.12.2015 - Sylt

Im Dezember mit dem Wohnmobil nach Sylt.
Mit Sicherheit ist dies nicht die Hauptreisezeit für einen Wohnmobilurlaub auf der nördlichsten deutschen Insel. Aber diesmal ist manches anders als sonst. Diesmal packe ich nicht das Wohnmobil fertig während Susanne noch im Büro ist. Nein, diesmal ist Susanne bereits am "Urlaubsziel" und ich fahre sie für eine Woche besuchen.
deshalb gibt es diesmal auch keinen Reisebericht in der sonst bei mir üblichen Form. Vielmehr gibt es hier "nur" eine Fotostrecke von meinem Aufenthalt auf Sylt und ein paar allgemeine Informationen.

Anreise
Da es auf dem Sylt-Shuttle der Bahn immer wieder zu Problemen beim Transport von Wohnmobilen kommt was im Sommer sogar zu einem Mitnahmestopp geführt hat, habe ich mich bereits frühzeitig für die Anreise mit der Fähre von Römö nach Sylt entschieden. Die "Mehrkosten" für die etwas weitere Anreise werden durch die geringeren Transportkosten ausgeglichen. So hat mich die Hin- und Rückfahrt mit einem 7,3m WoMo inkl. Fahrer knapp 120,-- EUR gekostet.
Die Entscheidung für die Fähre war auch deshalb richtig, da am Tag meiner Anreise der Wind in Böen bis 10 Bft. wehte und der Sylt-Shuttle deshalb sowoeso keine Wohnmobile mitnahm.

Basislager:
Mein Lager habe ich während der Woche auf dem ganzjährig geöffneten Campingplatz Südhörn in Tinnum aufgeschlagen. Die Kosten beliefen sich auf ca. 15,-- EUR/Nacht zzgl. Strom und Kurtaxe. Der Platz ist recht zentral gelegen und zumindest Westerland ist grundsätzlich auch per Fahrrad erreichbar. Ebenfalls per Bike lassen sich die üblichen Discounter erreichen.

Wetterlage:
Von den acht Tagen auf der Insel waren zwei Tage sonnig mir keinem bis mäßigem Wind. An den übrigen Tagen war stürmisches Wetter mit Windstärken in der Spitze von 8 bis 10 Bft. Somit war das Wetter ideal geeignet um mir den Kopf mal so richtig freipusten zu lassen und andererseits um die Strände von ihren unterschiedlichen Seiten her kennen zu lernen.

Doch genug der Worte, hier nun die versprochenen Fotos.


Römö - Strandzufahrt Lakolk


Römö - Strand Lakolk


Römö - Fähranleger Havneby


Römö - nicht viel los hier


 


 


Fertig beladen !


 


Etwas kabbelige See


 


Hinterland Nähe List


Strand bei List


 


 


 


 


 


 


Von wo kommt der Wind ?


Strand bei Wenningstedt


Ich sehe dich !


Strand bei Wenningstedt


nbsp


Strand bei Wenningstedt


Leuchtturm Hörnum


 


Hörnum - Blick zur Südspitzee


 


 


Brandungsschutz (soll den Sandabtrag verhindern / verringern)


Hörnum


 


 


Leuchtturm Hörnum


 


Wellenbrecher in Aktion (und es war garnicht stürmisch)


Hörnum


Dezember 2015 - Sand- statt Schneewehe


 


 


Leuchtturm Wenningstedt


Blick von der Uwe-Düne


 


Guten Hunger


 


 


 


 


 


 


 


Leuchtturm auf dem Haken