28.-30.01.2011 - Grömitz

Nun ist das Jahr 2011 schon fast einen Monat alt und damit ist es mehr als an der Zeit mal wieder auf Tour zu gehen. Verabredet sind wir dieses Wochenende mit Brigitte und Uwe in Grömitz. Dieses Ziel haben wir gewählt da der asphaltierte Stellplatz auch bei schlechterem Wetter eine "saubere" Lösung bieten würde. Ferner steht man dort relativ zentral. Dies bietet nicht nur dir Chance irgendwo einen Happen essen zu gehen sondern ist auch ideal für die geplante Geocachingtour.
Wir verlassen Kiel am Freitag bei strahlendem Sonnenschein und treffen kurz vor Sonnenuntergang in Grömit ein. Wir hatten zwar nicht damit gerechnet hier alleine zu stehen, die versammelte Schaar von knapp 15 Mobilen überrascht uns dann aber doch ein wenig.
Nach Einbruch der Dunkelheit treffen dann auch Uwe und Brigitte ein und so haben wir Gelegenheit die Neuigkeiten der letzten 6 Monate auszutauschen und ein paar kurze Überlegungen für den kommenden Tag anzustellen.

Am Samstag erwachen wir pünktlich zum Sonnenaufgang. Nach kurzem Frühstück lassen wir die GPS-Empfänger warmlaufen und gehen - wie sich später zeigt - auf unsere rund 5-stündige Tour durch Grömitz.
Zurück am WoMo gibt es nur eine kurze Erholungspause bevor wir uns die hungrigen Mägen in einem Steakhouse füllen. Anschließend können Uwe und ich nicht umhin noch einen weiteren Cache zu bergen.
Und dann ist es auch schon wieder Sonntag und - anders als in den letzten 2 Tagen - wieder trüb und grau. So erkunden wir nach dem Frühstück nur noch ein paar alternative Stellplätze bevor wir uns auf den Heimweg machen.

Übernachtungsplatz Grömitz
xxx
6,-- EUR/24 Std. inkl. Entsorgung; Strom 1 EUR/2kwh


Grömitzer Hinterland


Steilküste am Jachthafen


Jachthafen


Hafenkunst


historischer Badewagen


Blick von der "Seebrücke"


Grömitzer Tauchglocke

 


winterlicher Strand

Kostenlose Zähler