08. - 10.10.2002 Römö, DK

Die Campingsaison nähert sich so langsam ihrem diesjährigem Ende. Deshalb haben wir beschlossen, mit Andrea und Georg noch einen Wochenendtrip auf die Insel Römö zu machen. Unser Ziel ist dabei – wie immer – der Campingplatz Lakolk direkt hinter den Dünen.
Am Freitagabend gönnen wir uns mal etwas ausgefallenes, einen Besuch in der örtlichen Pizzeria. Während Susanne und Georg sich für „normale“ Pizzen entscheiden, beschließen Andrea und ich die Pizza Mafiosi zu versuchen. Laut Beschreibung ist sie u.a. mit Bacon belegt und auch Knoblauch soll nicht fehlen. Dazu gibt es ein kleines Blondes (Tulpe, 0,75 l). Nachdem Andrea und ich die ersten Bissen unserer Pizzen verspeist haben, sind wir hellauf begeistert. Dies veranlasst Susanne und Georg – deren Pizzen auch schmecken – mal bei uns zu probieren. Wie sich schnell zeigte ein fataler Fehler. Da die Pizza Mafios sehr würzig ist, schmeckten die „normalen“ Pizzen anschließend nach nichts mehr.
Den Samstag nutzen wir bei sonnigem und kühlen Wetter für einen Strandspaziergang und etwas Shopping bevor es am Sonntag über Tondern und Krusa (Rita – ein Supermarkt oder eher schon eine Institution – leider inzwischen geschlossen) wieder nach Kiel ging.

Kostenlose Zähler